IndianLove IIIndianLove II

Nun habe ich noch weitere Stempel von einer lange zurückliegenden Indienreise einer lieben Bekannten erhalten und überlege, welche und wie ich sie auf Stoff drucken werde. Vielleicht auf Geschirrtücher?

Oder als Tischtuch? Auf Tischsets? Und welcher ist der schönste? (Ich finde den mit den Vögeln am besten.) Was meint ihr?

 

 

 

 I just got some more stamps from an Indian trip of a firend of mine and I am wondering now with which I should print and on which kind of fabric pieces. On tea towels? Or placemats?

Which one do you like the most? I think I prefer the one with the birds. What do you think?

Drucken mit StempelnPrinting with Stamps

Sehr glücklich bin ich endlich über das Fotoshooting berichten zu können, das ich mit der Zeitschrift „LandIdee Wohnen & Deko“ Anfang Mai gemacht habe. Einerseits sind viele, viele schöne Fotos dabei entstanden (davon später mehr) und andererseits habe ich nun endlich wieder Stoffe mit handgeschnitzten Stempel bedruckt. Den großen, doppelten Margeriten Stempel habe ich im Vorfeld entworfen und mit Linolschnitzmessern in die Stempelgummiplatte geschnitten. Anschließend auf Holz, hier eine Sperrholzplatte, geklebt und mit Markierungen versehen, damit ich sie für den Rapportdruck verwenden kann. Gedruckt habe ich auf einem blaugrauen Biobaumwollstoff und auf dem dicken Bio-Canvas, den ich für Taschen und Stoffkörbe verwende. Ich bin mit dem Druckergebnis sehr zufrieden. Wie immer beim Textilhanddruck mit Stempeln ist natürlich bei jedem Abdruck ein Überraschungsmoment dabei, aber das macht es ja genau so interessant. Die Kissen in unterschiedlichen Gößen, den Stoffkorb und auch Stoff nach Laufmetern gibt es in meinem Online Shop (ja!) und bei DaWanda. Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt es auch hier.

I am very happy to finally report in full about a cheery photo shoot I made in May together with „LandIdee Wohnen & Deko“. Besides the fact that a lot of beautiful photos have been taken (more later) I had the chance to print once again with hand-cut stamps. In this case a double stamp of a marguerite that I designed and cut beforehand with carving knives. I mounted the stamp on a plywood board and marked it respectively for printing repeats. I used a beautiful bue-grey organic cotton as well as a organic canvas to print on and the results – I think – are really beautiful. As always with printing by hand and with stamps there is a momtn of surprise in each imprint which makes it so interesting. The pillows in different sizes and the fabric basket are available from my online shop (yes!) and DaWanda. If you want to read the full story you can do that here (sorry German only).

Clementinen-Aperol-GeleeClementine-Aperol-Jelly

Jetzt, zu Ostern, geht auch das zu Weihnachten selbstgemachte Clementinen-Aperol-Gelee zu Ende. Neben der tollen leuchtend-orangen Farbe war es auch geschmacklich köstlich und sehr einfach in der Herstellung. Hier findet ihr ein Rezept dafür und hier noch eines. Ich habe frisch gepressten Clementinensaft genommen, Aperol, echte Vanille und Gelierzucker (den für Gelees). Das Gelee ist letztlich ein wenig flüssig geworden, aber zu Kuchen – hier im Bild ein Gugelhupf – ein Gedicht! Toll auch als Geschenk!

 

 Now, at Easter, the selfmade Clementine-Aperol-Jelly is almost empty. I made it at Christmas time last year and it turns out to be delicious, beautiful orange-colored and it was really easy to make. I recommend this or this recipe. I took freshly pressed juice from clementines, Aperol, a vanilla bean and preserving sugar. The jelly became quite liquid in the end but it is the perfect companion for cakes – here a Gugelhupf. And also a great present!

 

Wer hat ihn schon gesehen oder Die Oster-VerlosungWho has seen him or My Easter Giveaway

Ostern naht! Und das Osterhäschen hat sich durch die dicke Schneedecke und den andauernden Schneefall gekämpft und hat diesen schönen Kissenbezug zu vergeben! 50×30 cm groß im schicken Querformat, handbedruckt auf Baumwolle und wunderschön auf jeder Gartenbank im nahenden Frühling. Wie kannst du gewinnen? Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Posting und du wanderst somit automatisch in den Lostopf. Vergiß nicht deine Email anzugeben. Die Verlosung startet sofort und endet am Mittwoch 3. April 2013 um 20:00 Uhr. Die Auslosung erfolgt mit einem Zufallsgenerator, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. So, und nun wünsche ich ganz viel Spaß beim Mitmachen und frohe Ostern!

 

 Easter is coming! And the Easter bunny worked his way through much snow and snowflakes and brought this beautiful cushion cover. It is 20 x 12 in. large (in this stylish landscape format) and is hand-printed on cotton. It will definitely be a lovely spot on your garden bench in the spring time. How can you enter this giveaway? It is easy! Just leave a comment under this blogpost and do not forget your email. The giveaway will end on 3rd of April at 8:00 pm. The winner is selected by a random generator. I wish you good luck and happy Easter holidays!

 

 

 

IndianLoveIndianLove

Eine sehr nette Frau hat mir kürzlich einen Stempel zum Drucken geliehen, den sie sich vor mehr als 30 Jahren auf einer Indienreise gekauft hat. Da ich noch nie mit einem dieser Stempel gedruckt habe, war ich natürlich Feuer und Flamme und habe mit dem Stempeln gleich losgelegt. Ohne viel zu überlegen, ist dabei dieses Stück Stoff entstanden. Gedruckt habe ich auf einem sehr alten, ungenutzten Baumwollleintuch, das für dieses romantische Stempelmotiv perfekt ist. Der Holzstempel, auf den das Muster aus Metall montiert ist, hat sich sehr gut in der Hand angefüllt. Das Metall nimmt die Druckfarbe nur begrenzt gut auf bzw. ab, die Druckergebnisse haben eben einen handgedruckten Charme, den ich in diesem Fall auch wirklich mag. Ich müsste definitiv noch viel mehr üben, um so gut zu sein, wie etwa dieser Drucker in Indien.

A friendly woman recently gave me a wood block stamp that she had bought some 30 years ago traveling through India. As I have never printed with such a stamp before I was exicted to try it out. Without much thinking I printed this piece of fabric. It is an very old unused bed linen which just has the perfect feel for this kind of romantic pattern. The stamp itself is made of wood and the metal pattern. It does not grab the ink very well and does not give it off very well too. The results have the typical hand-printed character. But in this case I think this is very nice. And I found out that I would definitely need to stick to it much longer to be an excellent printer like this guy in India.

Großer DrucktischLarge printing table

Diejenigen, die bei unserer Werkstatt-Eröffnung waren, haben ihn ja schon gesehen, dennoch braucht er natürlich eine eigene Vorstellung hier im Blog: unser Drucktisch. Oder wie eine Freundin sagte: „Das ist mal ein Tisch“. Genau, vollkommen richtig. 3 Meter lang und 1,40 Meter breit ist er auch groß genug, um Stoffe in ihrer ganzen Breite aufzulegen. Durch die auf beiden Seiten mittels Muffen befestigbaren Holzleisten haben unsere Siebe auch einen sehr guten Halt, wenn wir drucken. Mit einfacher Kennzeichnung auf der Leiste kann man auch im Handdruckverfahren Rapporte drucken. Erweiterbar ist der Tisch um 0,80 Meter mit einer Extra-Platte. Also einfach nur super Vorraussetzungen zum Drucken und die Realisierung neuer Ideen.

All these nice people who came to our studio opening have already seen it: our large printing table. But I love to write about it here because it is so special for me, a centerpiece for my work. The table is 3m long and 1.4m wide. Ideal for printing running meters of fabric or making some large paper prints. A wood border that is removable allows us to print repeats: the screen frames have a good hold on it and we can mount or sketch repeating marks on it. And we are also able to use it as a normal table! All in all, a really good requisite for realizing lots of new ideas.

Warst du schon einmal beiHave you ever been to

Warst du schon einmal bei Stoffe Meyer? In der Brunnenstraße 165 in Berlin Mitte hat Sarah einen toll sortierten Stoffladen mit wunderschönen, modernen Stoffen und seit neuestem eben auch Stoffe und Kissen von laKattun. Und ich freue mich sehr, sehr über die gelungene Zusammenarbeit.

Have you ever been to Stoffe Meyer? It is a fabric store in Brunnenstraße in Berlin-Mitte and run by the very lovely Sarah and she offers a grand variety of really modern, beautiful fabrics. As of late laKattun fabrics and pillows are also available at her store and I am really, really happy about our cooperation.